Wyss Fritz

Aufgewachsen in einer Bauernfamilie im Oberemmental bin ich sehr stark mit der Natur verbunden, mit Flora und Fauna. Sich mit einer Handvoll Lehm dem Wesen und dem Charakter eines Tieres anzunähern, übt für mich eine grosse Faszination aus. Ich empfinde es als starke meditative Tätigkeit, alle meine Keramiktiere sind Unikate, handmodelliert, glasiert und zweimal gebrannt. Das lebendige Material, die verschiedensten Lehmarten und spezielle Glasuren sind immer wieder für Überraschungen gut. Gerne setze ich mich auch mit einem Tier nach Wunsch auseinander, so kann beispielsweise die Glasurart und -farbe nach Wunsch gewählt werden.
Meine Tiere waren schon auf einigen Ausstellungen (Interlaken, Guggisberg) zu sehen und in einer Galerie (Zollikofen), daneben auf verschiedenen Märkten landauf landab.


Für Vollansicht bitte auf Bild klicken!